Nachhaltigkeit bei COLUMBUS

Viele Hersteller von Globen lassen in China fertigen. Die in China gefertigten Kartenbilder geben jedoch andere Ländergrenzen aus als wir es aus unserer westlichen Betrachtungsweise gewohnt sind. So erkennt China die Souveränität Taiwans nicht an. Wenn Sie sicher gehen wollen, dass die Ländergrenzen so sind, wie sie sie aus den Nachrichten kennen, dann sollten Sie sich für den führenden Globus Hersteller Europas entscheiden.

Der Columbus Verlag entwickelt und produziert in Deutschland.
 
Fast alle Produktionsschritte wie Kartendruck, Herstellung der Acrylglasgloben und Handkaschierung werden im eigenem Werk durchgeführt. Für die Kristallglaskugeln wird eine deutsche Glashütte beauftragt. Die Rechte am Kartenmaterial liegen im eigenen Haus und werden von der Katographieabteilung regelmäßig auf den neusten Stand gebracht. Daher reagiert man beim Columbus Verlag schneller als irgendwo anders auf Änderungen der Landesgrenzen in der Welt. Externe Zulieferer kommen aus Deutschland und werden streng kontrolliert.
 
Mit dem Kauf eines Columbus Globus bleiben die Steuern in Deutschland und deutsche Arbeitsplätze werden gesichert.
 
Auch in Bezug auf Umweltschutz setzt der Columbus Verlag Maßstäbe.
So ist die Produktion der Globen CO2 neutral, da die komplette Energieversorgung durch Photovoltaik-Anlagen auf dem eigenen Produktionsgelände erzeugt wird.

Laatst bekeken