Häufig gestellte Fragen

Top 3 FAQs

1. Geht der Globus kaputt, wenn er runter fällt?

Egal ob es ein Globus mit einer Acryl- oder Kristallglaskugel, dem Globus sollte in diesem Fall eigentlich nicht passieren, da beide Materialien relativ robust sind. Trotzdem kann man nicht dafür garantieren, dass die Globuskugel bei einem Fall aus einer gewissen Höhe ganz bleibt.

Setzen Sie sich im Schadensfall mit uns in Verbindung, gerne senden wir gegen Bezahlung Ihnen eine Ersatzglobuskugel zu, ohne dass sie ein komplett neues Modell bezahlen müssen.

2. Was ist der Unterschied zwischen Acrylglas- und Kristallglas?

Der Hauptunterschied zwischen Acryl- und Kristallglas ist, dass das Kristallglas insgesamt hochwertiger ist und dadurch das Kartenbild bei Beleuchtung mehr Brillanz zeigt. Zudem verwenden wir ausschließlich mundgeblasene Kristallglaskugeln, die also noch per Hand hergestellt werden. Daher sind der Kugelgröße gewissen Grenzen gesetzt. Ab einem Durchmesser von 60cm und mehr können die Globuskugeln nur noch aus Acrylglas hergestellt werden. Der Vorteil der Acrylglaskugeln besteht außerdem darin, dass die Globen für einen geringeren Preis erstanden werden können.

3. Was ist der Unterschied zwischen externer und interner Kabelführung?

Externe Kabelführung bedeutet, dass das Kabel für die Beleuchtung des Gobus am Südpol bzw. auf dieser Höhe aus dem Meridian heraustritt, während bei der internen Kabelführung das Kabel erst an der Fußplatte der Armatur heraustritt.

Sämtliche Standgloben verfügen beispielsweise über die interne Kabelführung.

Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular